|
|
|
|
|
|
|
   
                             
Unterstütze uns!

Le Percheron aus Frankreich

In Frankreich wurden die LANZ Bulldogs in Lizenz von der Firma SNCAC nachgebaut und unter dem Namen Le Percheron vermarktet. Percheron ist eine sehr bekannte Kaltblutpferderasse. So ist es wenig verwunderlich, dass die Front der Traktoren das Symbol eines Pferdes zierte. 1939 kam der Le Percheron T25 auf dem Markt, welcher auf den LANZ Bulldog D7506 aus der HN3-Baureihe basierte. Insgesamt konnten bis 1955 über 3.000 Exemplare des Le Percheron T25 in Frankreich verkauft werden. Wie sein deutsches Vorbild leistete auch der französische Nachbau 25 PS. Sein Einzylinder-Glühkopfmotor von SNCAC hatte 4764 ccm Hubraum. Auch das Getriebe war mit 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen identisch. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei ca. 15 km/h und das Leergewicht bei ungefähr 2.500 kg.

Fotos / Bilder

Le Percheron T25 Foto 1

Le Percheron T25 Foto 2

Technische Daten

Bauzeit: 1939 bis 1955
Exemplare: ca. 3.000 Stück
Motor: SNCAC Einzylinder-Glühkopf
Leistung: 25 PS
Hubraum: 4.764 ccm
Getriebe: 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge
Höchstgeschwindigkeit: 15 km/h
Leergewicht: ca. 2.500 kg
LANZ Bulldog Facebook Seite
LANZ Bulldog Youtube Seite
Deutz Traktoren Webseite