|
|
|
|
|
|
|
   
                             
Unterstütze uns!

LANZ Eilbulldog HR9

Die Eilbulldog HR9 Baureihe von LANZ bestand aus zwei Ausführungen, dem D2531 als Cabrio mit einem Stoffverdeck und dem D2539 mit geschlossenem Führerhaus. Technisch waren beide Ausführungen baugleich. Der Einzylinder-Glühkopfmotor mit 10.338 ccm Hubraum hatte eine Leistung von 55 PS. Das Getriebe hatte 5 Vorwärts- und einen Rückwärtsgang. Die Höchstgeschwindigkeit lag dabei bei 30 km/h. Auf Wunsch konnte der Eilbulldog zudem mit einer Druckluftbremse ausgestattet werden. Dies machte den Eilbulldog bei Spediteuren und Schaustellern zu einem sehr gefragten Modell. Gebaut wurden der Eilbulldog HR9 von 1936 bis 1954. In dieser Zeit entstanden knapp 3.000 Exemplare.

Fotos / Bilder

LANZ Eilbulldog HR9 D2531

Ausführung Eilbulldog D2531

LANZ Eilulldog HR9 D2539

Ausführung Eilbulldog D2539

Technische Daten

  D2531 D2539
Bauzeit: 1936 - 1954
Anzahl: 2.923 Stück
Motor: Einzylinder-Glühkopf
Leistung: 55 PS
Hubraum: 10.338 ccm
Kühlung: Thermosyphon
Getriebe: 5 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
LANZ Bulldog Facebook Seite
LANZ Bulldog Youtube Seite
Deutz Traktoren Webseite