|
|
|
|
|
|
|
   
                             
Unterstütze uns!

LANZ Bulldog HR7

Im Jahr 1934 schienen die zwei neuen Baureihen Bulldog HR7 und HR8 und lösten damit die noch bis 1935 parallel produzierten Bullogs HR5 und HR6. Der LANZ Bulldog HR7 wurde ganze 10 Jahre gebaut bis 1944. Der Einzylinder Glühkopfmotor mit 10.338 ccm Hubraum und einer Leistung von 35 PS. Den Bulldog HR7 gab es in insgesamt 5 verschiedenen Ausführungen. Die D8500 Ackerbulldog-Ausführung mit Dreigang-Getriebe, Handbremse und Handgas. Der Ackerluftbulldog D8506 mit Luftbereifung und Sechsgang-Getriebe, Hand- und Fußgang und Hand- und Fußbremse. Den Kombi-Bulldog D8511 mit Luft- oder Elastikbereifung, Sechsgang-Getriebe, Hand- und Fußgas und Hand- und Fußbremse. Der Eilbulldog D8531 mit Sechsgang-Getriebe mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 22 km/h, gefederter Vorderachse, durchgehende Kotflügel und einer Polstersitzbank. Wie der Eilbulldog D8531 nur mit einem festen Führerhaus war der Eilbulldog D8539.

Fotos / Bilder

LANZ Ackerluft-Bulldog HR7

Ausführung Ackerluft-Bulldog D8506

LANZ Verkehrsbulldog HR7

Ausführung Verkehrsbulldog D8511

LANZ Eilbulldog HR7

Ausführung Eilbulldog D8539

Technische Daten

  D8500 D8506 D8511 D8531/D8539
Bauzeit: 1934 bis 1944
Motor: Einzylinder-Glühkopf
Leistung: 35 PS
Hubraum: 10.338 ccm
Kühlung: Thermosyphon
Getriebe: 3 / 1 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgang
Höchstgeschwindigkeit: 6 km/h 18 km/h 15,5 km/h 22 km/h
LANZ Bulldog Facebook Seite
LANZ Bulldog Youtube Seite
Deutz Traktoren Webseite