|
|
|
|
|
|
|
   
                             
Unterstütze uns!

LANZ Bulldog HN2

Der LANZ Bulldog HN2 war der Nachfolger vom Bulldog HN und wurde ab 1934 gebaut. Ab diesem Zeitpunkt änderte sich die Verkaufsbezeichnung bei LANZ. Die vorherige Bestellnummer wurde jetzt die offizielle Typenbezeichnung. Beim Bulldog HN2 sollte die Verwendung von neuen Bauteilen die Produktionskosten senken und damit den Traktor für kleinere Landwirte erschwinglicher machen. Der Einzylinder-Glühkopfmotor hatte 4.767 ccm Hubraum und eine Leistung von 20 PS. Den Bulldog HN2 gab es in den unterschiedlichen Ausführungen als Ackerbulldog (D7500), Ackerluftbulldog (D7506), Verkehrsbulldog (D7511 und D7521) und Eilbulldog (D7531). Beim Verkehrsbulldog hatte die Ausführung D7511 Muschelkotflügel und D7521 Autokotflügel. Auch diese Baureihe wurde nur eine Jahr bis 1935 gebaut. 594 Stück in unterschiedlichen Ausführungen entstanden in dieser Zeit.

Fotos / Bilder

LANZ Ackerluft-Bulldog HN2 D7506

Ausführung Ackerluft-Bulldog D7506

Technische Daten

  D7500 D7506 D7511 D7521 D7531
Bauzeit: 1934 bis 1935
Anzahl: 594 Stück
Motor: Einzylinder-Glühkopf
Leistung: 20 PS
Hubraum: 4.767 ccm
Kühlung: Thermosyphon
Getriebe: 3 / 1 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge
Höchstgeschwindigkeit: 6 km/h 15 km/h 15 km/h 20 km/h 20 km/h
Leergewicht: 2100 kg 2800 kg 3240 kg 3050 kg 3060 kg
LANZ Bulldog Facebook Seite
LANZ Bulldog Youtube Seite
Deutz Traktoren Webseite